kontakt:

achternkamp (at) yahoo.de


Die Philosophischen Bauern sind Achternkamp, Antonik, Heubner, Kraus & Willinghöfer. Sie gehen gerne mit Gästen auf die Äcker, die es zu bearbeiten gilt. Für detaillierte Informationen lohnt sich ein Besuch auf der Webseite (D/E) der Philosophischen Bauern: 

 

www.philosophische-bauern.de

 

 

 © Die Philosophischen Bauern

 

 

Die Philosophischen Bauern (Köthen/ Berlin, Deutschland), Koje bei der Konsultativkonferenz 2013, Foto Auerhuhnauge: Erich Marek, Auslage Ornithologisches Wundertütenkabinett der Philosophischen Bauern; Vogelbeerschnaps der Stählemühle
Die Philosophischen Bauern (Köthen/ Berlin, Deutschland), Koje bei der Konsultativkonferenz 2013, Foto Auerhuhnauge: Erich Marek, Auslage Ornithologisches Wundertütenkabinett der Philosophischen Bauern; Vogelbeerschnaps der Stählemühle

 -----------------------------------------------------------------------------

 

OBSERVER

VON DER BEVORSTEHENDEN VERÄNDERUNG 

 

222. KONSULTATIVKONFERENZ DER PHILOSOPHISCHEN BAUERN

 

25. OKTOBER - 01. NOVEMBER 2013

SPOR KLÜB/ BERLIN WEDDING


-----------------------------------------------------------------------------

 

 

 

Es werden namhafte Organisationen teilnehmen, die sich um die Beobachtung der Veränderung in vielfacher Weise verdient gemacht haben:

 

  • Amt für Apokalyptische Aufklärung (Patmos, Griechenland),
  • Ethno-Maieutik & Reduce Ltd. (Peacock Island, Berlin, Deutschland),
  • The Waldron Institute (Buffalo, NY, USA),
  • Die Philosophischen Bauern (Köthen & Berlin, Deutschland).

 

 

Wir werden uns in den kommenden acht Tagen gemeinsam mit den Experten der Frage widmen, wie wir mit den Techniken der Beobachtung der bevorstehenden Veränderung auf die Spur kommen können.

 

 

 

 

www.koloniewedding.de/sporkluebue

 

Amt für Apokalyptische Aufklärung (Patmos, Griechenland)
Amt für Apokalyptische Aufklärung (Patmos, Griechenland)
222. KONSULTATIVKONFERENZ DER PHILOSOPHISCHEN BAUERN
222. KONSULTATIVKONFERENZ DER PHILOSOPHISCHEN BAUERN
222. KONSULTATIVKONFERENZ DER PHILOSOPHISCHEN BAUERN
222. KONSULTATIVKONFERENZ DER PHILOSOPHISCHEN BAUERN
222. KONSULTATIVKONFERENZ DER PHILOSOPHISCHEN BAUERN
222. KONSULTATIVKONFERENZ DER PHILOSOPHISCHEN BAUERN
Ethno-Maieutik & Reduce Ltd. (Peacock Island, Berlin, Deutschland)
Ethno-Maieutik & Reduce Ltd. (Peacock Island, Berlin, Deutschland)
The Waldron Institute (Buffalo, NY, USA)
The Waldron Institute (Buffalo, NY, USA)
Program_Observer_Conference_booklet.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.9 MB

PUBLICATION

 

OBSERVER
The Conference in a Pocket Format (D/E)


- Program

- Abstracts of the Lectures

- Biographies and Portraits of the Speakers

- Descriptions of the Institutes

Edition of 222/ First Edition

91 pages/ A5
Signed by Johann Andreas Naumann


20 Euro + Shipping
order of ordering: tschilp@philosophische-bauern.de

Tagungsband zur 222. Konsultativkonferenz der Philosophischen Bauern
Tagungsband zur 222. Konsultativkonferenz der Philosophischen Bauern
Tagungsband zur 222. Konsultativkonferenz der Philosophischen Bauern
Tagungsband zur 222. Konsultativkonferenz der Philosophischen Bauern

------------------------------------------------------------------------------

 

 

DIE PHILOSOPHISCHEN BAUERN

 

Das ornithologische Wundertütenkabinett (2013)

 

 

 

Nicht nur anlässlich des 222jährigen Jubiläums von Der philosophische Bauer von Johann Andreas Naumann lenken rund 60 Autoren einen ornithologischen Blick auf die Gesellschaft. Das Beobachten und die Beobachtung der Beobachtung wird verknüpft mit dem Thema der Sammlung und der Archivierung von Wissen. Dessen Management, Strukturen und Probleme, sowie der Gedanke am eventuellen Nutzen, diese nicht zu lösen, kommen hier zusammen. Was die Vögel damit zu tun haben, werden wir erfahren, denn deren seismographischer Auftrag ist bekannt - von wem oder was auch immer sie beauftragt sein mögen. Sehet die Vögel!

 

 

Es gibt Wildobst-Edeldestillate der Staehlemühle zur Entlohnung der Autoren (Vogelbeere und Speierling). Die erste Ernte erfolgte auf der Raketenstation und dem Kirkeby-Feld der Museum Insel Hombroich mit der Crew von Hombroich. Haine für weitere Ernten werden im Frühjaht und Herbst 2013 auf Ausgleichsflächen der Stadt Dessau und Korntal-Münchingen gepflanzt.

 

 

 

mit Beiträgen von

 

 

Lothar Spath, Agnes Meyer-Brandis, Alan Worn, Alexander Christie-Miller, Alexander Kluge, Alexander Kühnen & Corinna Bonati & Kerstin Lienemann & Olaf Abbé, Johann Revelar & Niklas L. Incancenza - Amt für Apokalyptische Aufklärung, Apparatus 22, Arnold Glas, Asmus Trautsch & Bettina Lehmann, Bart Kempenaers, Beat Lippert, Bernadette la Hengst & Ton Matton, Bernhard Just & Iris Heynen, Christian Hoffelner, Christian Naumann, La Compagnie de Plumés, Diemut Klärner, Erduan Maliqi, Ergo Phizmiz, Fabienne Radi, Frank Bölter, Franziska Gerstenberg, Gabriele Sturm, GUZO, Hajo Kobialka, Helwig Brunner, Irina Bujor, Iris Dressler, Joachim Krausse, Anna & Peter Malnikow, Klaus Ruge, Konrad Kirsch, Lisa Vera Schwabe, Mareike Maage, Niklas Nitzschke, Olaf Bach, Olaf Miosga, Oscar Prinsen, Reinhard Klenke & Anja Nordt & Jing-Shu Huang, Reinhold Necker, Roberto Yanguas, Rosa Volkmann, Rudi Suchant, Ruppe Koselleck, Stählemühle - Christoph Keller, Silke Pflüger, Sonja Kübler, Stephan Kammer, Susan Elbin, Thomas Kellner, Thomas Schönlebe, Torsten Blume, UDGB, Ursula Achternkamp, Ursula Armstrong, Ursula Schulz-Dornburg, Walter Scheiffele, Werner Nachtigall, Yvonne Roeb, Julian Montague

 

 

 

Herausgeber: Achternkamp, Heubner, Kraus, Reisinger, Willinghöfer
Risograpique & TerminDruck, Berlin 2013

 

Bart Kempenaers, Structural Problems of Birds ... for seeing all chapters of the collection click on the photo and have a look on the website of the philosophical farmers ...
Bart Kempenaers, Structural Problems of Birds ... for seeing all chapters of the collection click on the photo and have a look on the website of the philosophical farmers ...

Akademie Schloß Solitude, Kabinett

Januar 2013

Akademie Schloß Solitude, Kabinett, Januar 2013 (Foto: Frank Kleinbach)
Akademie Schloß Solitude, Kabinett, Januar 2013 (Foto: Frank Kleinbach)
Akademie Schloß Solitude, Kabinett, Januar 2013 (Foto: Frank Kleinbach)
Akademie Schloß Solitude, Kabinett, Januar 2013 (Foto: Frank Kleinbach)

Das Ornithologische Wundertütenkabinett der Philosophischen Bauern trifft auf Years von Bartholomäus Traubeck

Präsentation Bartholomäus Traubeck, Years, Eröffnung 'managing structural bird problems', Januar 2013
Präsentation Bartholomäus Traubeck, Years, Eröffnung 'managing structural bird problems', Januar 2013
autorenhonorar
autorenhonorar

------------------------------------------------------------------------------

Tadeusz Pavillon, Museum Insel Hombroich

1. September 2013 bis zur Ernte der Vogelbeeren für den Autorenschnaps

Tadeusz Pavillon, Museum Insel Hombroich, Oberstübchen, September 2013
Tadeusz Pavillon, Museum Insel Hombroich, Oberstübchen, September 2013
Tadeusz Pavillon, Museum Insel Hombroich, Oberstübchen, September 2013
Tadeusz Pavillon, Museum Insel Hombroich, Oberstübchen, September 2013

Das Ornithologische Wundertütenkabinett der Philosophischen Bauern trifft auf Vogelherdrecherchen von Ulrike Janssen

 

VOGELHERDRECHERCHE

 


Regie: Ulrike Janssen
Komposition: Gerd Bessler
Dramaturgie: Elisabeth Panknin
Produktion: DLF/HR 2011
Dauer: 46’12 Minuten
Loop

 


Stimmen: Susanne Reuter, Lu Janssen und Otto Sander, sowie
im Originalton: Thomas Kling, Norbert Wehr (Rechercheur), Karl-Heinz Frommolt und Uwe Westphal (Ornithologen), Ute Langanky (Malerin, Witwe), Alena Scharfschwert (Archivarin), Erk Grimm und Peer Trilcke (Philologen), Norbert Hummelt, Marcel Beyer (Dichter)
u.v.a.


KARL-SCZUKA-FÖRDERPREIS 2011

VOGELHERD. MIKROBUCOLICA,
so heißt einer der geheimnisvollsten und zugleich konkretesten Gedichtzyklen des Dichters Thomas Kling, der 2005 im Alter von 48 Jahren starb. Ein Vogelherd ist eine Fangvorrichtung für Vögel, auch für Singvögel - seit alters her ein Bild für den Dichter selbst. In Klings Text wird der Vogelherd gleichzeitig zur Fangstelle für die poetische Sprache, für das wahrnehmende Auge und das Ohr.

 

Das ist der Ansatz des Hörspiels. Angelegt als „Suche in sechs Strophen und vier Vogelmotiven“ versucht es - vordergründig - herauszufinden, worum es in dem Text geht: Zusammen mit ihrem ‚Mitrechercheur’ Norbert Wehr besucht Ulrike Janssen das Thomas-Kling-Archiv, sichtet den Nachlass, befragt Ornithologen und Philologen, begeht die Raketenstation, eine renaturalisierte ehemalige NATO-Raketenbasis, auf der Thomas Kling die letzten 10 Jahre lebte, und besteigt den von Kling zum „Dichterturm“ umdefinierten Wehrturm, der neben seiner früheren Wohnung steht. Die eigentliche Recherche findet dabei auf der akustischen Ebene statt: in der Auslotung des Sprach- und Musikraums, den die Poesie aufspannt.

 

Sie bewegt sich von den murmelnden Entzifferungsversuchen der Notizen aus dem Nachlass über die Nebengeräusche im Gespräch bis zu den Rezitationen des Dichters in einer Live-Aufnahme, flankiert vom zurückhaltenden Sprechen Otto Sanders und der unbefangenen Lesung des Kindes Lu Janssen, von dort wieder zurück in das Stimmengewirr der Philologen.

ULRIKE JANSSEN geboren 1967 in Leverkusen, lebt und arbeitet als freie Hörfunkautorin und -regisseurin in Köln. (Quelle: swr2)

 

Eroeffnung, Abschlußveranstaltung Hombroich Summer Fellows 2013. Kuratorin: Elke Luyten.
Eroeffnung, Abschlußveranstaltung Hombroich Summer Fellows 2013. Kuratorin: Elke Luyten.
Tadeusz Pavillon, Museum Insel Hombroich
Tadeusz Pavillon, Museum Insel Hombroich

SORBUS AUCUPARIA

 

Den Autoren wurde zur Entlohnung ihrer Schreibarbeit ein Wildobstedeldestillat aus der Ernte der Beeren der Eberesche versprochen (Sorbus Aucuparia). Nun wird der Vogelbeerschnaps gewonnen - sobald die Beeren reif sind, wird auf der Raketenstation dieses Jahr geerntet. Die Laufzeit der Ausstellung wird sich bis zur Ernte beschränken, denn dann ziehen die Vögel samt Ernte gen Süden ...

 

Die Ernte fand vom 19. - 22. September 2013 mit tatkräftiger Unterstützung der Hombroicher Crew statt und weiter verarbeitet werden die Beeren zur Zeit durch die Edelobstbrennerei Stählemühle zu Münchhof im Hegau durch Christoph Keller. 440 kg Maische sind angesetzt ...

 

Ernte 2013, Kirkeby-Feld
Ernte 2013, Kirkeby-Feld
Sorbus Aucuparia
Sorbus Aucuparia
Ernte 2013, Kirkeby-Feld
Ernte 2013, Kirkeby-Feld
Ernte 2013, Kirkeby-Feld
Ernte 2013, Kirkeby-Feld
Ernte 2013, Kirkeby-Feld
Ernte 2013, Kirkeby-Feld
Wieviel?
Wieviel?
Ernte 2013, Raketenstation
Ernte 2013, Raketenstation
Ernte 2013, Kirkeby-Feld und Raketenstation Hombroich
Ernte 2013, Kirkeby-Feld und Raketenstation Hombroich
Stählemühle. Bereits gerebelt und nun wird eingemaischt. Foto: Christoph Keller, 2013
Stählemühle. Bereits gerebelt und nun wird eingemaischt. Foto: Christoph Keller, 2013
Brennanlage Stählemühle; Foto: Bernd Kammerer, Stählemühle
Brennanlage Stählemühle; Foto: Bernd Kammerer, Stählemühle

WIR UEBEN UNS IN GEDULDIGEM WARTEN AUF 42% - FLASCHENABFÜLLUNG IM APRIL 2014.

voila!!!
voila!!!

Nach Räubereien an bestehehenden Bäumen auf der Raketenstation:

 

Pflanzung Autorenhaine

Sorbus Aucuparia (15 Ebereschen - die 'Vogelbeere')

Dessau Frühjahr 2014

mit der Stadtpflege & Unteren Naturschutzbehörde

Vogelbeer - Autorenhain, 4.2014, Dessau
Vogelbeer - Autorenhain, 4.2014, Dessau
Vogelbeer - Autorenhain, 4.2014, Dessau
Vogelbeer - Autorenhain, 4.2014, Dessau
Vogelbeer - Autorenhain, 4.2014, Dessau
Vogelbeer - Autorenhain, 4.2014, Dessau
Vogelbeer - Quincunx, 4.2014, Dessau
Vogelbeer - Quincunx, 4.2014, Dessau

Korntal-Münchingen 2013

(durch das Landratsamt Ludwigsburg Fachbereich Forsten und der Stadt)

 

 

Sorbus Aucuparia (Eberesche - die 'Vogelbeere')

Sorbus Domestica (Speierling)

Sorbus Torminalis (Elsbeere)

 

 

Standort künfiger autorenhain korntal-münchingen 2013
Standort künfiger autorenhain korntal-münchingen 2013

Jahrestagung Speierling (Sorbus Domestica)

vom 9. - 11. Mai 2013 in Zaberfeld

Fortbildung

 

Fortbildung // Jahrestagung. Speierling (Sorbus Domestica), Eppingen 2013
Fortbildung // Jahrestagung. Speierling (Sorbus Domestica), Eppingen 2013